Name: Wotan und Shari


 
 

Fotos:

Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Klicken Sie auf eines der Fotos, um eine größere Ansicht zu erhalten!


Beschreibung:

Hi, ich bin Wotan oder besser gesagt: Der Pechvogel vom Dienst.

Vor Jahren bin ich zusammen mit meiner Freundin, einer Schäferhündin, ins Tierheim gekommen. Da ich sehr zurückhaltend und schüchtern war, wollten die Tierschützer uns zusammen vermitteln. Es fand sich aber über ein Jahr lang kein Interessent für uns. Als dann eine Familie kam, die dringend eine ältere Schäferhündin suchten entschloss man sich, uns zu trennen. Meine Cindy hat bei einem anderen Rüden ein tolles Zuhause gefunden, ich aber blieb allein zurück.

Ich habe einige Zeit gebraucht, um mich allein zurecht zu finden. Als es so aussah, dass ich meinen Lebensmut wieder gefunden hatte, erfolgte eine Verletzung: Knochenabsplitterung im Gelenk.

Trotz tieräeztlicher Bemühungen plage ich mich seitdem mit Bewegungsproblemen herum.

Jetzt könnte ich in einer sehr guten deutschen Klinik operiert werden. Aber: Wo soll ich anschliessend hin ?

Mit Knochenproblemen nach OP im Winter zurück in den Zwinger ?

Gesucht wird zumindest eine Pflegestelle für mich.

Da ich bislang vom Pech verfolgt wurde, glaube ich nicht mehr an meine Chance.

Oder sollte es für ein grosses Sensibelchen, einen ca. 10Jahre alten , kastrierten Shar Pei-Mischlingsrüden

doch noch ein Wunder geben ?

3.7.16: Ich sitze immer noch im ungarischen Zwinger, aber ein Wunder hat es für mich gegeben: Als älterer Herr habe ich mich noch einmal verliebt. Meine Shari teilt den Zwinger mit mir und wir beiden sind ein Herz und eine Seele. Dieses Mal haben mir die Tierschützer versprochen, mir nicht wieder meine Gefährtin weg zu nehmen, wie vor Jahren die Schäferhündin.

Einerseits geht es mir seit Shari da ist viel besser, andererseits ist es natürlich noch schwieriger, für uns beide zusammen ein Zuhause zu finden.

Shari ist eine kastrierte ca. 4 Jahre alte Shar Pei -Hündin, die sich mit Rüden und Hündinnen verträgt.

Ob es für uns beide noch ein zweites Wunder geben wird ?

25.12.16: Bislang hat sich das 2. Wunder nicht angekündigt, aber wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben

16.6.19 . Wir haben bereits 2017 in Österreich ein gemeinsames Zuhause gefunden

 
   
ImpressumDatenschutzerklärung – code and design by Thomas Wittek